Wir waren am 03.09.2018 bei dem Konzert #wirsindmehr in Chemnitz.
Nachdem in den letzten Tagen ein rechter Mob durch die Straßen rannte und Jagd auf “Fremde” machte, taten sich nun verschiedene Künstler zusammen, um ein Zeichen gegen diesen Hass zu setzen. Darunter waren Die Toten Hosen, Feine Sahne Fischfilet, K.I.Z., KRAFTKLUB, Marteria & CASPER, Nura030 (SXTN) und TRETTMANN. Es kamen 65.000 Menschen und zeigten: Für Hass und rechte Hetze gibt es keinen Platz!

Nach einer Begrüßung gab es eine Schweigeminute für Daniel H., dessen Tod von den Rechten für ihre Hetze instrumentalisiert wurde. Die Stimmung während des Konzerts war friedlich und fröhlich. Wir nehmen eine Menge Kraft und Motivation von dort mit, die wir auch hier in Wuppertal dafür nutzen werden, uns Rassismus, Hetze und Hass entgegen zu stellen. Jeden Tag!